Sie sind hier: › Aktuelles 
07.09.2019

Philipp Müller ist neuer Landesgeschäftsführer der CDU Baden-Württemberg

Die CDU Baden-Württemberg hat bei ihrer heutigen Sitzung in Villingen-Schwenningen einen neuen Landesgeschäftsführer gewählt. Zum 1. Oktober 2019 folgt Philipp Müller auf Christian Mildenberger, der als Geschäftsführer zum Landesverband Erneuerbare Energien Nordrhein-Westfalen e.V. wechselt.

Der Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg, Manuel Hagel MdL, würdigte die Verdienste von Christian Mildenberger als Landesgeschäftsführer: „Christian Mildenberger hat unsere Landesgeschäftsstelle in den vergangenen gut zwei Jahren mit unermüdlichem Einsatz und viel Herzblut geleitet. Wir wünschen Christian Mildenberger für seine neuen Aufgaben von Herzen weiterhin alles Gute und freuen uns sehr, dass er der CDU Baden-Württemberg im Ehrenamt weiter verbunden bleibt.“

Bei der Landesvorstandssitzung in Villingen-Schwenningen wählte der CDU-Landesvorstand Philipp Müller einstimmig zum neuen Landesgeschäftsführer. „Philipp Müller ist ein echter Profi in Organisation und Planung. Er kennt unsere Union aus dem Effeff. Wir freuen uns, dass wir so einen klugen Kopf für die Arbeit in der CDU-Baden-Württemberg gewinnen konnten. Gemeinsam wollen wir weiter an unserer Kampagnenfähigkeit in der analogen aber vor allem der digitalen Welt arbeiten und klar machen: Wir arbeiten hart und haben die richtigen Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit“, sagte Generalsekretär Manuel Hagel MdL mit Blick auf den bevorstehenden Landtagswahlkampf, bei dem Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann als CDU-Spitzenkandidatin antritt.

„Es ist mir eine große Ehre und Freude, für die CDU Baden-Württemberg an verantwortungsvoller Stelle arbeiten zu dürfen. Die Aufgabe als Landesgeschäftsführer des zweitgrößten CDU-Landesverbands und der mit mehr als 60.000 Mitgliedern mit Abstand größten Partei Baden-Württembergs ist für mich ein großer Ansporn“, sagte Philipp Müller nach seiner Wahl am Rande der von CDU-Landeschef, Minister Thomas Strobl, geleiteten Sitzung des CDU-Landesvorstandes am Samstag.

Philipp Müller (33) ist in Bayern geboren und aufgewachsen und hat in Deutschland und England studiert. Bisher hat er als Bundesgeschäftsführer der Jungen Union Deutschlands den Ausbau der Social-Media-Arbeit sowie Kampagnen und Großveranstaltungen verantwortet. Der Alt-Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung verfügt über einen umfangreichen Erfahrungsschatz im Bereich der Strategieentwicklung und Planung, der Organisation sowie der politischen Kommunikation.

 

 

 
CDU Kreisverband Esslingen CDU Baden-Württemberg CDU Deutschlands KPV Baden-Württemberg KPV Deutschland
© KPV Kreisverband Esslingen 2019